HOW TO - VLC Mediaplayer installieren ( inkl. Skin )

Moderatoren: Madderikk, W33D, slydog

HOW TO - VLC Mediaplayer installieren ( inkl. Skin )

Beitragvon Merlin » 3.10.2007 18:03

Unter dem Titel "How to" werde ich nach und nach einige Anleitungen rund um das Thema "PC" veröffentlichen.

Den Anfang mache ich mal mit

VLC - Mediaplayer

Der VLC media player (anfänglich VideoLAN Client) ist ein portabler, freier Media Player sowohl für diverse Audio- und Videocodecs und Dateiformate als auch DVDs, Video-CDs und unterstützt unterschiedliche Streaming-Protokolle. Er kann auch als Server zum Streaming in Uni- oder Multicast in IPv4 und IPv6 verwendet werden.

VLC kann mit guten Gewissen als das "Schweizer Taschenmesser" der Mediaplayer bezeichnet werden: Das Teil spielt eigentlich so fast alles ab, was in digitaler Form vorliegt. Selbst mit beschädigten Dateien kommt das Teil klar. Oder kennt Ihr das Problem wenn Ton und Bild bei einigen AVI auseinander laufen? Selbst das kann man mit dem VLC korrigieren *g*
Ihr habt eine ISO-Datei ( also ein Image ) von einer DVD, Video-CD oder einer Audio-CD? Kein Problem: Der VLC kann in den meisten Fällen auch diese Dateien abspielen, ohne das Image vorher durch ein externes Programm "mounten" zu müssen. Wählt einfach über "Datei" Öffnen" das ISO-File aus und schon gehts los ^^

Aber genug der Lobhudelei...

Zuerst muss erstmal die Installationsdatei unter http://www.videolan.org/vlc/ heruntergeladen werden. Klickt dort einfach unter "Download VLC" auf "Windows" und danach auf einen Verfügbaren "Mirror" und schon sollte nach wenigen Augenblicken die Datei auf eurem Rechner verfügbar sein.

Bild

Nachdem das dann geschehen ist, klickt Ihr einfach doppelt auf die gerade heruntergeladene Datei

Bild

Nun sollte die Setupdatei euch nach der gewünschten Sprache fragen und gleich danach kommt auch schon der Willkommenbildschirm

Bild

Bild

Nach einem klick auf "Weiter" wird euch das Lizenzabkommen präsentiert. Ruhig mal lesen - hier erfahrt Ihr nämlich, dass das Programm kostenlos ist *G*

Bild

Nachdem Ihr die das ganze mit "Annehmen" akzeptiert habt, kommt Ihr zur Komponentenauswahl. Einfach die folgenden Haken setzen und das ganz läuft ohne Probleme:

Bild

Danach wählt Ihr nur noch aus, wohin das Programm installiert werden soll

Bild

Nach ein paar Augenblicken sollte euch das folgende Fenster von der Erfolgreichen Installation benachrichtigen:

Bild

Jetzt noch auf "Fertig" und schon startet VLC:

Bild

Wenn Ihr jetzt einen Film auwählt, sieht das ganze dann so aus:

Bild

Mit einem Doppelklick auf den Bildschirm geht der Player dann in den Vollbildmodus... ganz wie gewohnt ^^

Sieht erstmal nicht so spannend aus, wie?
ABER: Das Programm ist im Mediabereich mit das geilste Stück Software was ich je unter meinen gierigen Fingern haben durfte. *G*
Da der VLC seine eigenen optimierten Codecs mitbringt und nur im Ausnahmefall auf die Windowscodecs zugreift, spielt er sogar auf einem alten Pentium II mit 266 MHz eine DIVX-Datei ohne Probleme ab.

Klein, Stark, Gut, Kostenlos - was will man mehr?

Nun ja... Hässlich ist er ja - das wäre etwas was man ändern sollte... und man hat es getan *G*

Einfach auf der VLC-Seite oben auf SKINS klicken und dort einen der verfügbaren "Kleider" runterladen.

Ich habe mich für diese "How to" für den WMP11 entschieden: Schön übersichtlich und sieht dabei noch nett aus ^^

Bild

Nach einem klick auf "Download" wählt Ihr als Speicherort gleich den richtigen Ordner aus.

Das wäre dann in meinem Fall:

C:ProgrammeVideoLANVLCskins

wenn Ihr alles richtig gemacht habt, sollte der Ordner so aussehen:

Bild

Wenn noch nicht geschehen, startet jetzt den VLC und klickt dort auf "Einstellungen" und dann nochmal auf "Einstellungen".

Dann sollte sich folgendes Fenster öffnen:

Bild

Hier müsst Ihr jetzt unten rechts auf "Erweiterte Optionen" klicken, damit Ihr ein paar wichtige Einstellungen überhaupt vornehmen könnt.

Bild

Jetzt im linken Bereich auf das Plus vor "Interface", dann auf "Hauptinterface" und letztendlich auf "Skins" klicken:

Bild

Tragt im rechten Bereich, ganz oben den Pfad des Skins ein, den Ihr vorhin heruntergeladen habt. Bei meinem Beispiel wäre das dann folgendermaßen:

Bild

unten noch die "Trasparenzeffekte" auswählen und dann auf "Sichern" klicken.

FAST Fertig *G*

Im VLC wieder auf "Einstellungen" und dann auf "Interface wechseln" und "Skin2" auswählen:

Bild

Nach wenigen Augenblicken startet sich der VLC neu und dann ist das Programm auch schon etwas ansehnlicher. Wenn Ihr dann einen Film startet, sieht das ganz so aus:

Bild

Wenn Ihr vorher den Haken bei "Tranzparenzeffekte aktivieren" gesetzt habt und das Fenster jetzt auf dem Bildschirm hin und her schiebt, wird auch der VLC halbdurchsichtig.

Bild

Jetzt muss noch ein letzter Schritt getan werden, damit VLC auch jedesmal mit dem Veränderten Skin startet:

Wieder auf "Einstellungen", dann auf "Interace" und nun auf "Hauptinterface". Rechts wählt ihr dann einfach "Skinbares Interace" aus und klickt danach auf "Sichern".

Bild

Ich nutze das Teil ausschließlich für Videos, weil es so schön unkompliziert ist. Wenn ich zum Beispiel einen Screenshot brauche, klicke ich einfach mit der rechten Maustaste auf den Bildschirm und wähle dann "Schnappschuss" aus. Das Bild wird dann automatisch in meinem Stammordner abgespeichert.

Sollten Ton und Bild mal "auseinander" laufen, klicke ich einfach auf "Einstellungen" aktiviere wieder die "Erweiterten Optionen" und wähle im linken Bereich einfach "Audio" aus ( NICHT auf das Kreuz klicken ). Dann werden im rechten Bereich die "Allgemeinen Audioeinstellungen" angezeigt.
Ganz unten ist der "Audiodesynchronisationsausgleich" - hier kann man dann die Zeit angeben, mit wieviel Milisekunden der Ton vorher oder nachher ( einfach ein - vor die Zahl packen ) abgespielt werden soll.

Das war es schon - Viel Spaß mit dem VLC.
Zuletzt geändert von Merlin am 5.10.2007 12:04, insgesamt 6-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Merlin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 10.12.2006 12:58
Wohnort: Bremen

Beitragvon Dutchman » 3.10.2007 18:30

Gute Wahl und erstklassiges Tutorial! Auch ich kann den VLC-Player uneingeschränkt empfehlen. Das Ding packt selbst ungewöhnliche Seitenverhältnisse wie 221:100 (noch breiter als 16:9 :)
Bild
Benutzeravatar
Dutchman
Foren Guru
 
Beiträge: 1011
Registriert: 20.12.2006 23:46
Wohnort: Berlin

Beitragvon axe » 3.10.2007 18:42

gutes tut auch schön das du sowas macht
aber sry ich glaube jeder weiß wie man ein programm installiert, soll kein vorwurf sein find das hier echt klasse von dir
das mit dem skin ändern weiß bestimmt nicht jeder das is auch hilfreich :)

den player kann ich auch sehr empfehlen! ;)
Benutzeravatar
axe
Stammuser
 
Beiträge: 258
Registriert: 12.5.2007 15:15
Wohnort: Brühl

Beitragvon Merlin » 3.10.2007 18:45

Eben nicht Axe...

Nicht jeder weiss wie man ein Programm installiert!

Gut... runterladen und auf "Installieren" klicken, kann "fast" jeder.

Aber die folgenden Auswahlmöglichkeiten wie "Optionale Komponenten" und wie hier beschrieben, die Skinauswahl ist machmal etwas "Tricky".

Ich kann mich da an ein paar Clanmates erinnern, welche zwar einen IRC-Client installieren konnten... ( ist ja auch einfach ) aber als es dann zum Konfigurieren und zum finalen Kontakt zum IRC-Raum kam, war Ende Banane!

Und wenn ich schon etwas erkläre, dann in allen Einzelheiten von Anfang an - Alles andere ist halbgarer Kram und verwirrt mehr als es nützt!
Zuletzt geändert von Merlin am 3.10.2007 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Merlin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 10.12.2006 12:58
Wohnort: Bremen

Beitragvon axe » 3.10.2007 18:50

jo hast recht

ich weiß selber nicht so richtig wie irc funktioniert :>
Benutzeravatar
axe
Stammuser
 
Beiträge: 258
Registriert: 12.5.2007 15:15
Wohnort: Brühl

Beitragvon Merlin » 3.10.2007 21:53

Was mich dann auch zum nächsten "How to" bringt: Morgen werde ich dann eine Anleitung schreiben, die die Installation für einen IRC-Client inkl. Verbindung zu unserem Channel zeigt ^^
Bild
Benutzeravatar
Merlin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 10.12.2006 12:58
Wohnort: Bremen

Beitragvon Maupi » 3.10.2007 22:20

Cool, den VLC mit genau dem selben Skin hab ich auch drauf. Allerdings hab ich den Skin schnell wieder verworfen, komischerweisse lässt sich das Fenster vertikal vergrößern, aber nicht horizontal.

Der VLC ist wirklich genial...ein Allesfresser sozusagen
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann "BEFRIEDIGEND" besser als "GUT" ???

Bild
Benutzeravatar
Maupi
Forenlegende
 
Beiträge: 915
Registriert: 8.4.2007 20:47
Wohnort: Siegen / NRW

Beitragvon Merlin » 3.10.2007 22:46

Ich nutze auch lieber den "MediaPlayer-Skin". Aber für die Präsentation wollte ich was "hübsches" nehmen ^^
Dateianhänge
MediaPlayer.png
MediaPlayer.png (25.95 KiB) 2570-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Merlin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 10.12.2006 12:58
Wohnort: Bremen


Zurück zu Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group