Crossover - Die Details

Das Haus der X-cReATED

Moderator: X-cReATED

Crossover - Die Details

Beitragvon X-cReATED » 14.6.2009 16:56

Crossover-Maps - Die Details zum Prinzip und dem Contest


XcReated, Markenzeichen für die Kreativschmiede des XR-Clans präsentiert euch den x-coppers Crossover Mappingcontest. Nicht nur könnt ihr wieder massig Coppers abstauben, auch wartet XcReated mit einem neuen Konzept auf.
Crossover-Maps basieren auf dem Prinzip der gleichnamigen Rennstrecken im Rallyesport. Im Original geht es darum, 2 Fahrer zur gleichen Zeit auf die gleiche Strecke zu schicken ohne dass diese sich gegenseitig in die Quere kommen. Erreicht wird dies durch eine doppelspurige Streckenführung. Um euer Vorstellungsvermögen nicht weiter zu strapazieren, soll euch die folgende Bilderreihe das Bauprinzip genauer erläutern.

Bild
Gleich zu Beginn der Strecke teilt sich der Weg in 2 Spuren auf, hier durch Farbspuren gekennzeichnet.

Bild
Wie ihr hier sehen könnt, führen beide Spuren schlussendlich wieder zum Ziel. Allerdings findet während der Fahrt eine Überkreuzung (= Bild) statt, sodass man direkt nach der 1. Zieleinfahrt, wieder auf der richtigen Spur (von ROT auf BLAU / von BLAU auf ROT) gelangt, um eine 2. Runde zu drehen, um die restlichen Checkpoints abzufahren. Am Start selbst wird also nicht gekreuzt. Die Strecke braucht demnach mindestens 1 Überkreuzung (oder 3, 5, 7 :huebscher: ).

Zudem müsst ihr den Block für Rundenrennen verwenden und die Rundenanzahl auf 1 runterschrauben

Gesamtstreckenlänge sollte zwischen 45-70 Sekunden liegen.

Obwohl es die Bilder vielleicht vermuten lassen, ist Blockmixing nicht erlaubt.

Anschauungsmaterial (Die Strecke aus den Bildern) gibt es hier

Das wärs eigentlich schon :grin:

Zu den weiteren Voraussetzungen


Gebaut werden kann auf jeder Umgebung, allerdings beschränkt sich die maximale Einsendezahl pro Teilnehmer auf 2 Strecken (max. 1 pro Environment, um eine gewisse Vielfalt zu garantieren) Duo-Mapping ist erlaubt, muss aber entsprechend gekennzeichnet werden.

Der Einsatz von Mediatracker (Intro/Ingame/Replay) ist erlaubt, wird bei der Bewertung aber nur geringfügige Auswirkungen haben. Genauso sieht es bei der Deko aus. Konzentriert euch also beim Bau hauptsächlich auf das Streckendesign.


Preise:
1. Platz: Track kommt in ein Dutchman-Video + Coppers
2. Platz: Track kommt in ein Dutchman-Video + Coppers
3. Platz: Track kommt in ein Dutchman-Video + Coppers
ab Platz 4: Coppergewinne

Die Coppergewinne können wir noch nicht genau beziffern. Sie sind sowohl abhängig von der Teilnehmerzahl und der Anzahl, an vernünftig eingesendeten Strecken. 50000 Coppers werden allerdings Minimum sein. Für Copperspenden sind wir natürlich dankbar, diese werden ohne Umweg in den Jackpot zu den mindestens 50000 Coppers von uns hinzugefügt! (Spenden bitte an "schandmaul")


Einsendeschluss: 26.07.2009



Auswertung:
Die Bewertung der Maps wird, wie üblich clanintern durchgeführt. Juroren und Mitglieder des Clans dürfen beim Wettbewerb mitmachen, werden allerdings bei der Coppers-Vergabe nicht berücksichtigt.


Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung und wünschen euch viel Spaß beim Mappen.

Razor
Zuletzt geändert von Madderikk am 24.6.2009 12:18, insgesamt 4-mal geändert.
X-cReATED
FAZ-Leser
 
Beiträge: 24
Registriert: 12.5.2008 11:38

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon tcq » 21.6.2009 17:48

Hört sich doch sehr stark an ;)
Hab mal eine Strecke von Psycho gefahren die so aufgebaut war. Solche Strecken machend derbst Spaß :wups:
tcq
Engagiertes Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 7.9.2007 17:53

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon Tschammy » 21.6.2009 19:37

Sieht witzig aus ist bestimmt nice sowas zu fahren
Nimm was du kriegen kannst und gib es nicht wieder her. (~_~)
Tschammy
One-Hit-Wonder
 
Beiträge: 7
Registriert: 5.6.2009 12:35
Wohnort: Hannover

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon rapidoradon » 23.6.2009 08:38

Hallo Ihr Creativen,

Ist wiedermal eine hervorragende Idee die Ihr da ausgeheckt habt.

Im Dezember findet immer das Race of Champions statt. Meist in Paris, organisiert vom der Ex-Rally Profi Michelle Mouton.

Dort fahren eingeladene amtierende oder frisch gebackene Rennfahrer und Champions aus allen Rennserien
aus aller Welt auf einer Strecke mit getrennter Startlinie und einer Unterführung um denselben Zweck zu erfüllen.

Es wird mit drei verschiedenen Fahrzeugen gefahren, z.B.: Ferrari Sportwagen, Buggy und einem WRC-Car.
Jeder Fahrer fährt also mindestens zwei Rennen mit unterschiedlichen Autos.
Es geht im Ko Verfahren.
Ungeheuer spannend anzusehen.
Dort hat Kovalainen Loeb in seinem WRC-Citroen geschlagen, obwohl er zum ersten mal in so einem Auto saß. War sehr beeindruckend.

Außerdem gibt es noch ein Race of Nations, bei dem immer zwei Fahrer aus einem Land antreten.
Also z.B.: Harald Demuth und Timo Glock für Deutschland und Sebastien Bourdais und Sebastien Loeb für Frankreich.
Motorsport vom Feinsten.
Wird von Eurosport übertragen und findet meist Mitte Dezember statt, absolut sehenswert.
Die SS-WP´s (Super-Special Wertungs Prüfung) im Rally-Sport sind bei den Fahrern gar nicht so beliebt. Für´s
Publikum aber sie absolute Show, weil es in einem Stadium stattfindet und man nicht zig Kilometer an die WP´s fahren muß.

Das mit zwei getrennten Startlinien und Überführung geht bei Trackmania
aus technischen Gründen leider nicht,
aber so wie geplant ist das eine spannende,abwechsungssreiche, interessante Geschichte.
Freue mich darauf, was dabei herauskommt.

Gruß Rapi
rapidoradon
FAZ-Leser
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.8.2008 10:46

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon RazoR » 23.6.2009 11:53

rapidoradon hat geschrieben:Hallo Ihr Creativen,

Ist wiedermal eine hervorragende Idee die Ihr da ausgeheckt habt.

Im Dezember findet immer das Race of Champions statt. Meist in Paris, organisiert vom der Ex-Rally Profi Michelle Mouton.

Dort fahren eingeladene amtierende oder frisch gebackene Rennfahrer und Champions aus allen Rennserien
aus aller Welt auf einer Strecke mit getrennter Startlinie und einer Unterführung um denselben Zweck zu erfüllen.

Es wird mit drei verschiedenen Fahrzeugen gefahren, z.B.: Ferrari Sportwagen, Buggy und einem WRC-Car.
Jeder Fahrer fährt also mindestens zwei Rennen mit unterschiedlichen Autos.
Es geht im Ko Verfahren.
Ungeheuer spannend anzusehen.
Dort hat Kovalainen Loeb in seinem WRC-Citroen geschlagen, obwohl er zum ersten mal in so einem Auto saß. War sehr beeindruckend.

Außerdem gibt es noch ein Race of Nations, bei dem immer zwei Fahrer aus einem Land antreten.
Also z.B.: Harald Demuth und Timo Glock für Deutschland und Sebastien Bourdais und Sebastien Loeb für Frankreich.
Motorsport vom Feinsten.
Wird von Eurosport übertragen und findet meist Mitte Dezember statt, absolut sehenswert.
Die SS-WP´s (Super-Special Wertungs Prüfung) im Rally-Sport sind bei den Fahrern gar nicht so beliebt. Für´s
Publikum aber sie absolute Show, weil es in einem Stadium stattfindet und man nicht zig Kilometer an die WP´s fahren muß.

Das mit zwei getrennten Startlinien und Überführung geht bei Trackmania
aus technischen Gründen leider nicht,
aber so wie geplant ist das eine spannende,abwechsungssreiche, interessante Geschichte.
Freue mich darauf, was dabei herauskommt.

Gruß Rapi


Jap, schön zusammengefasst. :super:

Bin selbst auch fasziniert vom Rallyesport. Leider verfolge ich das Ganze zu wenig aktiv, wodurch ich solche Veranstaltungen meistens verpasse. Oftmals ist es eher Zufall, wenn ich beim durchzappen beim Eurosport hängen bleibe und dann auch noch WRC läuft.

Den finalen Anstoss, diese Rennart für TM zu übernehmen, kam schliesslich von Colin McRae (RIP) DiRT. So ein 1on1 ist einfach unglaublich spannend. Wer weiss, vielleicht ziehen wir nach dem Mappingcontest noch einen kleinen 1on1 Cup auf.

We'll see.
Bild
Bild
Benutzeravatar
RazoR
Foren Guru
 
Beiträge: 1050
Registriert: 29.1.2007 22:25
Wohnort: Biergarten

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon tcq » 23.6.2009 12:15

Das wäre doch mal ne Idee für einen ET Cup :)
tcq
Engagiertes Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 7.9.2007 17:53

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon Aero » 23.6.2009 13:36

das wär echt hamer :O
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon RazoR » 23.6.2009 14:18

Zuerst müssen aber Maps dazu gebaut werden. :huebscher: Also hopp, hopp!
Bild
Bild
Benutzeravatar
RazoR
Foren Guru
 
Beiträge: 1050
Registriert: 29.1.2007 22:25
Wohnort: Biergarten

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon Aero » 23.6.2009 14:40

auf rzrs aufforderung mal schnell eine short-x-over-map gebaut.. und zwar in einem fluss durch :huebscher:
bin sie dann 1 mal gefahrn, 1 ausbesserung nd beschilderung - fertig :D

find sie garnicht schlecht eig :O

edit: das regelwerk hab ich mir nicht durchgelesen, mag sein dass so einiges nicht damit übereinstimmt :dertypmitderzipfeligenmuetze:
Dateianhänge
Peniskopf_XR»Peniskopf(00'34''38).Replay.Gbx
(39.37 KiB) 185-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Aero am 23.6.2009 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon MasterGary » 23.6.2009 15:00

Der Mapname musste ja kommen...
Bild
Bild
Bild
MasterGary
Foren Guru
 
Beiträge: 1846
Registriert: 2.3.2008 19:41

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon Aero » 23.6.2009 17:39

probleme? :huebscher:
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon rapidoradon » 24.6.2009 07:37

Razor hat geschrieben:Bin selbst auch fasziniert vom Rallyesport. Leider verfolge ich das Ganze zu wenig aktiv, wodurch ich solche Veranstaltungen meistens verpasse. Oftmals ist es eher Zufall, wenn ich beim durchzappen beim Eurosport hängen bleibe und dann auch noch WRC läuft.

Den finalen Anstoss, diese Rennart für TM zu übernehmen, kam schliesslich von Colin McRae (RIP) DiRT. So ein 1on1 ist einfach unglaublich spannend. Wer weiss, vielleicht ziehen wir nach dem Mappingcontest noch einen kleinen 1on1 Cup auf.

We'll see.


Das Dirt nervte mich und die Einstellungen am Fahrzeug und die Steuerung war nicht der Hit, habe es verschenkt,
ständig die Frage ob gespeichert werden soll, also wirklich, naja aber bei Colin Mc Rae 2 und 4 gab es auch schon einen Modus Wettkampf, denn habe ich geliebt und die SS.

Aber auf Eurosport gibt es eine Sendung "MW" = Motorsports Weekend. Es handelt sich hierbei um eine ca. 30 minütige Zusammenfassung aller Motorsportereignisse auf 2 und 4 Rädern des Wochenendes.

Guckst Du:
Eurosport

Vor allem aktuell, eine Fernsehzeitung hilft nicht, denn die Sendungen verschieben sich ja des öfteren.

Nur Schade, das Moto GP jetzt auf DSF läuft, die Kommentare von Dirk Raudis, Ron Ringgood und Lenz Leberkern
machten einfach nur Laune, jetzt ist es nur noch der halbe Spaß.
Ach ja, das Rennen 125cc,250cc und Moto GP dieses Wochenende in Assen (Holland) findet traditionell schon am Samstag statt, nur zur Info.

DSF

Finde so kurze Hinweise zu interesannten Sendungen über Motorsport einmal die Woche wäre vielleicht auch
etwas für den Blog und latürnich auch hier. :wink:

So, jetzt werde ich auch versuchen so eine Strecke zu basteln.

Wer braucht da noch neue envis?

Gruß Rapi
Zuletzt geändert von rapidoradon am 24.6.2009 08:11, insgesamt 1-mal geändert.
rapidoradon
FAZ-Leser
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.8.2008 10:46

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon |Black|Co2NTRA » 23.12.2009 19:27

Tach Leute :)
Ist zwar schon seit geraumer Zeit rum, aber ich klapper mal wieder diverse Seiten für gute Strecken ab :D
Des Crossover hat mich ziemlich begeistert. Hab auch einige von Dutchmans Einsendungen getestet.

Vielleicht renn ich auch ein wenig Blind durch dieses Forum aber ich finde hier keine Auswertung.
Nach Dutchman, wo ich im DeepSilver Thread gefragt habe (Danke für die Hilfe :) ) begab ich mich hierher und fand bis jetzt noch nichts. Bevor ich jetzt ein paar Leute in ICQ nerve frag ich lieber hier mal nach :)

Währe nett wenn ihr mir bei der Suche helfen könntet :)
|Black|Co2NTRA
One-Hit-Wonder
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.12.2008 22:39

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon MasterGary » 23.12.2009 20:30

kA wo es damals war, aber ich häng einfach das Excel-File der Gesamtauswertung an, das ich noch auf em PC hab :wink:
Dateianhänge
Bewertungsformular_GESAMT1.xls
(68.5 KiB) 190-mal heruntergeladen
Bild
Bild
Bild
MasterGary
Foren Guru
 
Beiträge: 1846
Registriert: 2.3.2008 19:41

Re: Crossover - Die Details

Beitragvon |Black|Co2NTRA » 23.12.2009 22:26

Wow ist ja mal Hammergeil.
Sogar die Strecken sind schon verlinkt :super: :super: :super:

Kann man hier auch Beiträge bewerten? hehe

Langsam hab ich glaub ich alle Strecken von euch zusammen :D
|Black|Co2NTRA
One-Hit-Wonder
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.12.2008 22:39


Zurück zu XRated Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group