Mr. Bones' Tracks

Moderatoren: Madderikk, W33D, slydog

Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Mr. Bones » 9.9.2011 19:32

So, habe mich dann auch mal am neuen Editor versucht. Bauen wollte ich eigentlich eine Techmap. Der Plan ging meiner Meinung nach nur zu 50% auf.

Der Anfang ist evtl. etwas verwirrend. Habe dort versucht so gut es geht Schilder hinzupflanzen, aber seht selbst. Aso, ich weiß, dass das Ende suboptimal ist und nicht zum Rest der Map passt, aber für meine ganzen anderen Ideen haben mir irgendwie die passenden Blöcke gefehlt. :P
Dateianhänge
~Platzhalter~.Map.Gbx
Die Map ist noch nicht final, da ich hoffe, dass Nadeo noch ein paar Blöcke nachreicht bis zum offiziellen Verkauf.
(298.94 KiB) 137-mal heruntergeladen
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Benutzeravatar
Mr. Bones
Forenlegende
 
Beiträge: 512
Registriert: 11.1.2009 15:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Aero » 11.9.2011 21:07

sehr schöne map!
die knifflige techige start-section find ich echt gelungen! beim tunndl störts mich nur leider, dass man abhebt, aufkommt und sofort wieder abhebt. aber ich weiß eh, mit den aktuellen blöcken is das nicht anders möglich.. trotzdem, unangenehm, die stelle. danach wieder sehr schöne driftkurven, sehr flowig! nach dem reuse offroad kommt mir ein bisschen vor, dass du weiterbauen wolltest, aber keine wirklichen ideen mehr hattest. und das ende taugt mir nicht so, ist halt ein ziemlicher bruch im flow.
alles in allem dennoch eine sehr gelungene nichtfinal map!
ich glaub btw, dass solang du schreibst dass die map unfertig is, sie kaum einer testen wird :D
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Mr. Bones » 20.9.2011 17:51

So, wie gesagt habe ich das Ende nochmal überarbeitet. Leider ohne neue Blöcke.

>>Tui Tui Tat<<


@Aero
Wegen der Stelle im Tunnel. Einfach vom Gas gehen und bei der 2. Stelle Bodenkontakt halten. Ist viel einfacher zu fahren und als netter Nebeneffekt bist du auch noch schneller. ;)
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Benutzeravatar
Mr. Bones
Forenlegende
 
Beiträge: 512
Registriert: 11.1.2009 15:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Schandmaul » 22.9.2011 08:03

Gefällt mir insgesamt ganz gut. Stichpunktartig:

- die Stelle mit dem Knick bei 30 Sekunden find ich geil. Hab ich so noch net gesehn!
- Sehr abwechslungsreich: Gute Wegführung, schöne Mischung aus Drift und Noslide und der Straßenbeläge
- Wegfindung am Start ist Mist
- mir ist sie für den Schwierigkeitsgrad und den verwinkelten Weg etwas zu lang. So viel passt zu dem ganzen Biokram im Moment nimmer in den Kopf dazu ^^

Was bei mir problematisch war: Die Schilder hat's bis zum Schluss nach über 10 Minuten nicht geladen! Hast du die als Locator irgendwo liegen? Ohne Schilder ist sie an manchen Stellen äußerst unübersichtlich. Frag mal noch rum, ob das bei anderen auch so ist...

Das Intro hättest dir sparen können btw ^^
Bild
Benutzeravatar
Schandmaul
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3453
Registriert: 20.12.2006 17:07
Wohnort: Regensburg

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Keras » 22.9.2011 10:11

Er hat das Schilderpacket von Maupi benutzt. Man könnte meinen hier sollten das alle haben ;D
Aber ich finde auch ganz klar egal wie bekannt ein Schilderpacket auch sein mag man sollte nie Schilder ohne Locator benutzen, dafür sind sie zur Wegfindung meist zu wichtig.

Zu der Strecke muss ich sagen, dass ich sie zu schwer/lang finde. Ich mag ja anspruchsvolle Strecken aber ich habe nach ca 15 Minuten noch nichtmal Gold geschafft. Zum Beispiel am Start im Tunnel kommt man direkt aus einer Kurve und muss eine 2-stufige Abfahrt runter, da den Wagen so gerade zu halten das man nirgends dagegen knallt ist verdammt schwer. Da solltest du entweder die 2. Abfahrt weg lassen oder einen Block mehr Zeit geben sich auszurichten.

Am schlimmsten war für mich die Kurve direkt vor dem CP nach den beiden Offroadparts, wenn man da nicht ganz eng durchfährt fährt man gleich in das Loch und macht nen Salto. Solche Löcher mag ich grundsätzlich nicht weil man sie einfach nicht sieht. Ich würde da noch ein Arenateil hinzufügen und evtl auch den CP um 90° drehen oder versetzen.

Die Idee mit dem Intro hatte ich auch schon aber ich würde so ein fake Intro noch etwas kürzer halten.

PS: Wieviele Posts brauch ich eigtl bis ich endlich Links posten darf? Ich glaub es hat keiner Lust meine Strecken auf MX zu suchen xD
Keras
Engagiertes Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 18.9.2011 20:54

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Schandmaul » 22.9.2011 10:55

Fünf ^^
Bild
Benutzeravatar
Schandmaul
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3453
Registriert: 20.12.2006 17:07
Wohnort: Regensburg

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Mr. Bones » 22.9.2011 12:40

Danke euch beiden für's Feedback.

Mit den Rechtfertigungen halte ich mich mal kurz. ^^

- Schilder werden auch nach einer Stunde nicht geladen, da Maupi sie nicht einzeln hochgeladen und verlinkt hat. Vielleicht macht er das ja noch. Fände ich jedenfalls super. Wie löst man also das Problem? Ach ja, da gab's noch eine andere Möglichkeit! Man kann Dinge auch manuell runterladen, wie im Autorkommentar beschrieben. xD Desweiteren ist ein GPS vorhanden.

- Beim Intro kann ich euch nur zustimmen. Für viele ist es aber wichtig. Deshalb habe ich so ein Quatsch eingebaut. Ich selbst habe seit bereits 3 Jahren kein einziges Intro mehr gesehen. Ich drücke die immer sofort weg.

- Zum Schwierigkeitsgrad kann ich, auch wenn es jetzt überheblich klingt nur sagen, dass ich die nicht schwer finde. Für Online ist sie dennoch nicht geeignet und war auch nie dafür gedacht, siehe Problem mit den Schildern.

- Der Tunnel, siehe meine Antwort auf Aero. Ich schaffe diese Stelle jedenfalls 9 von 10 mal ohne irgendwelche Probleme. Einfach mal vom Gas, das hat Tech so an sich und ist in diesem Fall sogar schneller.

- Bei dem Loch wusste ich erst gar nicht was gemeint ist. Ich bin ungelogen in der gesamten Testphase kein einziges mal da runtergefallen. Ich bin da immer weit entfern von. Evtl. fährst du nur eine falsche Linie? Happig ist nur der linke Pfosten vom CP.


@Keras
Du magst anspruchsvolle Maps? Aber was ist so anspruchsvoll, wenn du bereits nach 15 Minuten oder weniger die AT geknackt hast? Es ist alles eine Frage des Trainings und da bin ich dir bei dieser Map ein paar Stunden voraus. :)
Wie lautet das TM-Motto? "Gold ist für Mädchen"



Mist jetzt ist es doch so ein langer Text geworden. ^^
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Benutzeravatar
Mr. Bones
Forenlegende
 
Beiträge: 512
Registriert: 11.1.2009 15:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Keras » 22.9.2011 13:57

Endlich kann ich meinen 5. Post machen ohne zu spammen :D
Es geht hier beim Schwierigkeitsgrad ja nicht um die AT die kann auch auf sehr schlechten und einfachen Strecken unschlagbar sein (siehe Tiger Blood). Allerdings konnte ich eben keine einzige Runde auch nur halbwegs sauber fahren. Wenn ich mal an einer Stelle immer wieder anecke weils halt eng is macht mir das nichts aber wenn ich jede Runde einen Überschlag drin hab find ichs doch ein bisschen zu arg. Bei dieser einen Kurve ist halt das Problem, dass man kaum sieht wie eng man da tatsächlich fahren muss. Fährt man eben eher mittig als ganz innen an der Wand sitzt man im Loch. Mach von mir aus halt ne Wand hin damit man gleich sieht das man da nach innen rein stechen muss aber eben nicht gleich von der Strecke fliegt sollte man es nicht schaffen ;)

Als Autor empfindet man seine Strecke immer deutlich leichter als andere da man natürlich ganz genau weis wie man fahren muss. Das gleiche Problem habe ich auch bei meinen Strecken aber ich arbeite dran (wenn du mal eine meiner Expertenstrecken fährst wirst du wahrscheinlich das gleiche Gefühl haben wie ich bei deiner). Habe mir auch angewöhnt meistens ein Schwierigkeitsgrad höher anzugeben als ich es empfinde xD

EDIT: Ich darf immernoch keine Links posten :'(
Keras
Engagiertes Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 18.9.2011 20:54

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Aero » 24.9.2011 22:11

Soo, bin ich die neue Version nochmal gefahren: Die neue 2te Hälfte oder 3. Drittel, wie auch immer, gefällt mir sehr gut. Vorallem der Übergang auf platform gleich am Anfang des neuen parts find ich top, und ich hab auch (anders als Mausi) absolut nichts gegen die Länge. Find die eigentlich sogar optimal :P

Fazit: Eine recht innovative, schöne Map mit viel Abwechslung und dem nötigen Pep. Sehr fein!
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Mr. Bones » 10.10.2011 13:46

So, nachdem den meisten "Tui Tui Tat" ja schon zu schwer war, bin ich hier mit meiner neuen Map erst recht an der falschen Adresse. Denn es ist...*Trommelwirbel*... eine Plattformmap. Mysterium

Ihr müsst Geduld und Gehirnschmalz besitzen um das Ende zu erreichen. Und auch mal den Mut haben verschiedene Dinge auszuprobieren, denn genau das macht Plattform aus!!!
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Benutzeravatar
Mr. Bones
Forenlegende
 
Beiträge: 512
Registriert: 11.1.2009 15:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Keras » 10.10.2011 19:14

Sehr schöne Map. Anspruchsvoll aber nicht frustrierend. Nur mit dem zweiten Spot hab ich etwas Probleme. Wenn ich langsam fahre fall ich in die Lücke und wenn ich schnell fahre überschlägt es mich und ich brauche viel Glück um wieder auf den Rädern zu landen. Luckspots mag ich garnicht also falls du da noch nen Tipp hast...^^
Keras
Engagiertes Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 18.9.2011 20:54

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Mr. Bones » 10.10.2011 19:58

Nun, ich will jetzt nicht zu viel spoilern. Nur so viel sei gesagt. Ich habe eine bestimmte Stelle, ab der ich immer Gas gebe. Hinzu kommt noch eine richtig getimte Lenkbewegung. Etwas Glück gehört natürlich auch dazu. ^^

Je mehr man so eine Map fährt, desto mehr bekommt man auch ein besseres Gefühl dafür und perfektioniert die eigenen Techniken. Nur viele geben leider viel zu schnell auf.
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Benutzeravatar
Mr. Bones
Forenlegende
 
Beiträge: 512
Registriert: 11.1.2009 15:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Freeky » 10.10.2011 21:47

ich habs noch ned mal bis zum ersten cp geschaft ... >_>
Bild
Why create a solution when the problem is awesome.
Benutzeravatar
Freeky
Forenlegende
 
Beiträge: 527
Registriert: 5.9.2007 15:46
Wohnort: München

Re: Mr. Bones' Tracks

Beitragvon Aero » 10.10.2011 23:23

Freeky hat geschrieben:ich habs noch ned mal bis zum ersten cp geschaft ... >_>


und mehr als 13 min hatte ich nicht zeit, wobei ich bezweifle, es überhaupt zu schaffen, egal wie lang ^^
XR > PLAGIATOR \m/
Benutzeravatar
Aero
Foren Guru
 
Beiträge: 1886
Registriert: 1.8.2007 16:40
Wohnort: Wien


Zurück zu Tracks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group